Folge 48: It Ain’t over until the fat lady sings!

Folge 48: It Ain’t over until the fat lady sings!

An einem Nachmittag im Oktober am (fast) nördlichsten Punkt Deutschlands inmitten einer herrlichen Dünenlandschaft drängt die Zeit, denn es ist Abreisetag!

Frida, komm‘ jetzt bitte! Ich warte nun schon über eine Stunde auf dich. Wir müssen los! Warum denn, Olli?! Es ist so schön hier und ich möchte noch bleiben… Kann ich ja verstehen, Frida! Aber irgendwann ist auch der schönste Urlaub mal zu Ende. Wir müssen den Zug bekommen! Der wird schon nicht ohne uns fahren, Olli! Bleib ruhig und vertrau‘ mir einfach. Kannst du mir bitte noch ein Krabbenbrötchen kaufen?! Die sind so lecker! Du hattest aber schon zwei und jetzt müssen wir wirklich los! Ach, Olli! wir haben wirklich noch alle Zeit der Welt! Woher weißt du das denn, Frida?! Von der Lady hier neben mir! Frida, das ist eine Figur. Aus Beton! Die kann nicht sprechen. Doch kann sie! Und sie kann sogar singen, aber das hat sie zum Glück noch nicht getan! Warum sollte sie das auch tun?! Weil dann unser Urlaub vorbei wäre! Wie bitte?! Was redest du denn da, Frida?! War das letzte Krabbenbrötchen etwa schlecht oder bist du auf eine giftige Qualle getreten?! Nein, Olli! Es heißt doch: „Es ist nicht vorbei, bis die dicke Dame singt!“ Frida, ähm,….ich…meine….Das ist nur ein Sprichwort…. Olli, wir haben Urlaub! Relax! Der Hund macht mich fertig… Ich brauche erst mal ein Flens!

*) It ain’t over until the fat lady sings, in deutsch: Es ist nicht vorbei, bis die dicke Dame singt​: Ausspruch des Sportsreporters Dan Cook, der während eines Basketball Playoffs Spiels einen Vergleich mit Opern zog, die eben auch nicht aus seien, bevor die „fat lady“ nicht gesungen habe.​​

Jetzt teilen: